WappenKVO

joomla templates top joomla templates template joomla

Super Programm bei Prunksitzung in Oberschledorn

am .

2016 buettenabend 8 20161014 1226476934„Schleidern Helau“ hieß es am Samstagabend bei der großen Prunksitzung in der sehr gut besuchten Schützenhalle in Oberschledorn, die um 18.31 Uhr durch Sitzungspräsident Georg „Schorschy“ Imöhl eröffnet wurde.

Dem Einmarsch der Funkengarde, des Elferrats und des Prinzenpaars Andre II. und Conny II. mit Ihren beiden Hoppeditzen Michael Figgen (Fischer) und Daniel Lange (Brecka) folgte die Prinzenproklamation.

Bilder gibt es HIER!

Vorher jedoch ließ es sich die Kinderfunkengarde nicht nehmen, sich mit einem tollen Gardetanz, dem Publikum zu präsentieren.

 

Nach der Proklamation des neuen Prinzenpaares durch Ortsvorsteher „Willi XL Dessel“ und Adjutant Timo Emde stellte die große Funkengarde ihre Formation vor. Das Publikum hatte damit den richtigen Einstand in die Ehrung der Jubiläumsprinzenpaare Wolfgang und Ulla Padberg die vor 25 Jahren im Mittelpunkt des närrischen Treibens standen, sowie Ernst- und Margret Deimel, die vor 40 Jahren durch die tollen Tage führten. Für ihre 25-jährige Mitgliedschaft im Verein wurden Sonja Dessel und Willi Hellwig (Fräkes) geehrt.

Die Büttenreden wurden von Christoph Bergenthal (Bodo 5) eröffnet, der mal wieder beim kompletten Publikum für Schmerzen der Bauchmuskulatur sorgte. Bodo 5, ein Büttenredner der Extraklasse, der auch mal einen Fernsehauftritt verdient hätte.

Anschließend folgte der Auftritt der Mörwitze und Lümmels, die als hochbegabte Schulklasse der 60er und 70er Jahre unter der Leitung von Silvia Maria Hageney mit Ihren erstaunlichen Grundkenntnissen in Biologie zu glänzen wussten.
Es folgte der Auftritt der Früchtchen, mit einer besonderen Interpretation des Märchens vom Froschkönig.
Tolle Tänze mit phantasievollen Kostümen standen anschließend auf der Tagesordnung. Die Kinderfunkengarde tanzte zum „König der Löwen“ und die Showtanzgarde tanzte zusammen mit dem Apachen-Häuptling Winnetou.
„De Räuber“ brachten anschließend mit einem heißen tanzt als Männerballett die Halle zum Kochen, bevor die große Funkengarde mit einem tollen Marine-Tanz den Schlusspunkt setzte.

Nachdem alle Aktiven gemeinsam auf der Bühne zu „Karneval in Schleidern“ gesungen und geschunkelt hatten, ging es mit einer Polonaise durch die Halle.
Die Band „im plus“ aus Medelon spielte anschließend noch bis in den frühen Morgen zum Tanz auf.

Fazit der Veranstaltung: Ein super Programm mit tollen Vorträgen und Tänzen, für das sich der Karnevalsverein hiermit nochmals bei allen Aktiven und vor allem bei den Trainerinnen der Funkengarden recht herzlich bedankt.

Bilder gibt es HIER!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok